Log in

Reformationstag

Ein feste Burg ist unser Gott,

ein gute Wehr und Waffen.

Er hilft uns frei aus aller Not,

die uns jetzt hat betroffen.

- Martin Luther

 

Am 31. Oktober ferein wir den Reformationstag. Der Reformationstag ist einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage der Protestanten. Zum ersten Mal wurde der Reformationstag in Sachsen im Jahr 1667 gefeiert. Er gedenkt den am 31. Oktober 1517 in Wittenberg von Martin Luther verkündeten berühmten 95 Thesen. Dies gab der Reformation den Anfang. Der Reformationstag ist auch ein besonderer Tag für alle Mitglieder der deutschen Minderheit, die der evangelischen Kirche angehören. Aus diesem Anlass wünschen wir allen Protestanten einen schönen und gesegneten Reformationstag.    

  • Publiziert in VdG

Glückwünsche zum Reformationstag

Am 31. Oktober feiern die evangelischen Christen in aller Welt den Beginn der Reformation der Kirche durch Martin Luther. An diesem Tag im Jahr 1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an eine Kirchentür von Wittenberg.

In neun Bundesländern ist das Reformationsfest ein gesetzlicher Feiertag, das sind: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

 

Ein feste Burg ist unser Gott,

ein gute Wehr und Waffen.

Er hilft uns frei aus aller Not,

die uns jetzt hat betroffen.

-Martin Luther

 

Sehr geehrte Mitglieder der deutschen Minderheit,

aus diesem Anlass wünschen wir allen evangelischen Christen einen schönen und gesegneten Reformationstag!

 

 

 

Diesen RSS-Feed abonnieren