Log in

Wettbewerb für Lehrer im rahmen des Projekts Archiv der erzählten Geschichten

Sehr geehrte Damen und Herren,  

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit kündigt zusammen mit dem Goethe-Institut aus Krakau einen Wettbewerb für Geschichtslehrer für Deutschlehrer und Lehrer die Deutsch als Minderheiten Sprache in der Schule haben an.

Wir laden Sie zur Teilnahme ein!

Download:

 

haus 1Logo Goethe Institut

 

Quelle: SKGD im Oppelner Schlesien

Schlesien Journal 25.06.2019

Die Familie Hilbert hat im 19. Jahrhundert die erste Dampf-Mühle in Schlesien erbaut. Heute ist sie ein Museum, über das man nur staunen kann. Die deutsche Konsulin in Oppeln Birgit Fisel-Rösle hat zum traditionellen Sommergrill eingeladen. Außerdem berichten wir von Wettbewerben: „Superstar 2019“ und „Jugend trägt Gedichte vor".

  • Publiziert in Video

Wettbewerb für Mitglieder des Projekts „Ich liebe die Sprache“

Sehr geehrte Mitglieder des Projekts „Ich liebe die Sprache“. Das Projekt hat bereits über 150 Mitglieder, worüber wir uns sehr freuen. Danke

Das Ziel des Projektes ist die Förderung des alltäglichen und öffentlichen Gebrauch der deutschen Sprache, sowie das Zusammenbringen einer bestimmten Gruppe, die öffentlich ihre Zuneigung gegenüber der deutschen Sprache zeigen möchte. Damit diese Ziele erreicht werden, muss sich das Projekt und deren Mitglieder entwickeln.

Der Verband der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften, möchte die Mitglieder des Projektes in deren Entwicklung aktiv einbeziehen, daher schreibt einen Wettbewerb aus, für die interessanteste Idee für die Entwicklung des Projektes „Ich liebe die Sprache“. Jede interessante Idee und kreativer Vorschlag, Plan sind herzlich willkommen.

Ob Autorentreffen oder Sprachwerkstatte, Filmvorführungen …………………. Kreativität ist sehr angebracht. Für die besten und interessantesten Vorschläge sind Sachpreise vorgesehen. Wir warten auf Ihre Vorschläge bis zum 31. Mai 2019.

Projektleiter: Beata Sordon, Jugendbeauftragte, 77 454 78 78, H. 728 149 579

Zusendung auf die E-Mailadresse : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Post, auf die Adresse: Związek Niemieckich Stowarzyszeń Społeczno-Kulturalnych w Polsce, ul. Krupnicza 15, 45-013 Opole

WETTBEWERB „BUCH SELFIE 2019”!

Die Goethe Institute organisieren einen überregionalen Wettbewerb für Jugendliche deutscher Minderheit, die an deutscher/deutschsprachiger Literatur interessiert sind.

Am Wettbewerb dürfen sich Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, die gut Deutsch sprechen und bereit sind für eine Woche nach Deutschland zu fahren, bewerben.

Um teilzunehmen muss man ein „Video-Selfie” (max. 3 Min.) auf Deutsch aufnehmen, indem man für ein Buch eines deutschen/deutschsprachigen Autors wirbt, anderen Jugendlichen weiterempfehlt und es  dann an das Goethe Institut schicken.

Der/die Gewinner/in erhält die Möglichkeit an einem einwöchigen internationalen Jugendworkshop in Frankfurt am Main vom 18.- 26. Oktober 2019 teilzunehmen. Das Stipendium beinhaltet Reise- und Visakosten sowie Unterkunft und Verpflegung, darüber hinaus ist ein Besuch der Frankfurter Buchmesse geplant. Dazu gibt es eine Reihe von Buchpreisen zu gewinnen. Zögere nicht!

Schicke bitte ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und eine Video-Datei / Formate MPEG4; MP4; WMV; FLV über den Datenversandservice WeTransfer (der Link zum Video muss im Online-Formular eingetragen werden).

Bewerbungsschluss ist der 15.04.2019. Die Ergebnisse werden bis zum 10.05.2019 auf der Homepage des Goethe-Instituts Polen bekanntgegeben.

 Kontakt: 
Goethe-Instituts Polen
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Download:
 
 
  • Publiziert in Jugend
Diesen RSS-Feed abonnieren