Log in

Schlesien Journal 26.01.2021

Heute stellen wir Christoph Ralla vor, der in seinem Elternhaus in Ottmütz seit Geburt wohnt und sich dort seit Jahren für die deutsche Sprache und Kultur engagiert. Darüber hinaus ein Kommentar zur Ablehnung der Bürgerinitiative Minority SafePack im Europäischen Parlament und eine Ankündigung der Gedenkfeier am Tag Oberschlesischen Tragödie.

Medien

Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Januar 2021 13:45