Log in

Bernard Gaida über die Minority-SafePack Initiative

Über eine Million in der gesamten Europäischen Union gesammelte Unterschriften haben nicht geholfen. Die von der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) ausgearbeitete Bürgerinitiative Minority Safe Pack wurde von der Europäischen Kommission nicht angenommen.

"Unsere Idee war, die Rechte der Minderheiten auf die Ebene der Europäischen Union zu übertragen, wo die Exekutivbefugnisse stärker sind. Die Europäische Kommission hält es aber für nicht nötig, zusätzliche gesetzliche Regelungen einzuführen", stellt Bernard Gaida in einem Interview für Radio Opole fest.

Das vollständige Gespräch kann man hier hören (das Gespräch ist in polnischer Sprache). 

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Februar 2021 11:30