Log in

Vorstandswahlen im BJDM!

Mit dem Beschluss des Vorstands wurde am 15. Mai 2020 die Kommission zur Delegiertenversammlung 2020 verabschiedet. Gestern, am 21. Mai 2020 beschloss die Kommission die Termine der Vorwahlen der Delegierten der Bezirke Schlesien und Oppeln sowie das Datum der Delegiertenversammlung.

Die Vorwahlen werden online stattfinden am:
– Bezirk Schlesien: 04. 06. 2020, 18:00 Uhr
– Bezirk Oppeln: 05. 06. 2020, 18:00 Uhr

Der Termin der Delegiertenversammlung wurde auf den 05. 07. 2020 festgelegt.
Alles über nachfolgende Entscheidungen wird auf der Seite Wahlen 2020 veröffentlicht.

Zur Kommision gehören:
– Dominik Duda
– Katrin Koschny
– Oskar Zgonina

Weitere Informationen finden Sie unter

  • Publiziert in Jugend

GROSSES SCHLITTERN - 7.03.2020

Am 7. März 2020 wird zum 15. Mal in der Eishalle Toropol wird die karitative Aktion Großes Schlittern veranstaltet. Das diesjährige Motto lautet: „Hilf mit, sei ein Held“. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder der Oppelner Waisenhäuser. Für alle anderen Interessenten kostet der Eintritt nur einen Zloty. Die Einkünfte aus den verkauften Tickets und Spenden, die während der Aktion Großes Schlittern eintreffen, werden für die Rehabilitation von Liliana Sikora aus Mischline verwendet. Sie kam leider mit schweren Herz- und Lungenfehlern zur Welt, deswegen braucht sie eine dauerhafte Rehabilitation.

Im Vordergrund steht nicht nur die materielle Unterstützung. Viel mehr geht es darum, Beistand zu leisten, indem man die bedürftigen Kinder bemerkt und sie akzeptiert. Wir wollen den Kinder ein breites Lächeln aufs Gesicht zaubern. Großes Schlittern ist für diejenigen gedacht, die schon Erfahrung auf einer Eisbahn haben, aber auch für solche, die es erst lernen wollen. Die Anfänger können sich auf die Hilfe unserer freiwilligen Helfer verlassen.

In dieser Zeit findet eine Hygieneartikelsammlung für Kinder aus Kinderheimen in der Provinz Oppeln statt. Die Hygieneartikel kann man bis zum 20.03.2020 ins Büro des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit in der Maria Konopnicka Straße 6 in Oppeln (im 3 Stockwerk) bringen.

Kommen Sie am 7. März nach Oppeln und seien Sie mit Ihren Kindern, Enkeln, Freunden und Bekannten dabei. Unterstützen Sie diese Aktion auch auf Facebook: https://pl-pl.facebook.com/slizganie.schlittern/.

 

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

77 44 16 205

Stellungnahme des Vorstand des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit

Stellungnahme des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit in Polen (BJDM) in Bezug auf die Einweihung eines Gedenksteines für Gefallene der beiden Weltkriege, der in Beuthen am 17.11.2019 enthüllt wurde.

Oppeln, den 19.11.2019

Der Bund der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) äußert sich im Folgenden zum Gedenkstein, der in Beuthen/Bytom für Gefallene der beiden Weltkriege errichtet wurde.
Die Idee der Errichtung eines Gedenksteins wurde vom Herrn Tylikowski im Vorfeld niemals erwähnt, in keinerlei Weise mit dem Vorstand des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit abgesprochen oder konsultiert und war diesem deswegen gänzlich unbekannt. Die Nutzung des Namens unserer Organisation auf dem Gedenkstein war somit nicht legitimiert.

Der Vorstand und das Büro des BJDM sind völlig überrascht worden und erfuhren mit Entsetzen aus den sozialen Medien von der Errichtung eines solchen Gedenksteines mit einer solchen Inschrift.

Der Vorstand des BJDM wusste zu keiner Zeit über den privaten Kontakt des Herrn Tylikowski zu den genannten politischen Organisationen und Gruppierungen der „Jungen Alternative“ und der „Jungen Nationalisten“ sowie über seine private Anfrage an diese bezüglich einer finanziellen Unterstützung seines Vorhabens. Der BJDM als Organisation distanziert sich entschieden von den Kontakten des Herrn Tylikowski und von den genannten Organisationen im Allgemeinen.

Die gesamte Angelegenheit war ein absoluter Alleingang des Herrn Tylikowski. Sie wird schnellstmöglich im Vorstand des BJDM zur Debatte stehen und mit Sicherheit werden aus ihr verlässliche Konsequenzen gezogen.

Der BJDM verschreibt sich vollständig der Völkerverständigung, dem guten freundschaftlichen und nachbarschaftlichen Verhältnis zwischen Polen und Deutschen und nimmt klar und deutlich Abstand von allem, was dieses zu beschädigen versucht.
Der BJDM war und ist parteipolitischer Neutralität verpflichtet und wird dies auch in Zukunft sein.

Im Namen des Vorstands des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit

Katrin Koschny
Vorsitzende des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit in Polen

Download:

  • Publiziert in Jugend

Abschluss des ersten Sprachcamps für die Jugendliche der Deutschen Minderheit

Am 09. August 2019 fand in Turawa der Abschlussabend des Projekts Sprachcamp statt. Jugendliche aus Polen und Ungarn präsentierten den eingeladenen Gasten ein von sie vorbereitetes kulturelles Programm. 

Am Abend war Bernard Gaida, der Vorsitzende des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen, der die Funktion der Organisationen der Deutschen Minderheit, sowie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheit dargestellt und über die Wichtigkeit der Sprache für die eigene Identität referiert hat. Desweiteren haben die Vorsitzende des BJDM, Katrin Koschny und die Büroleiterin, Weronika Koston vom Bund der Jugend der deutschen Minderheit (BJDM), durch die Präsentation der Tätigkeit der BJDM den Teilnehmern nähergebracht und über die laufenden Projekte erzählt.

Am Samstag wurden den Teilnehmer und den Betreuern die Zertifikate verleiht.  

67830127 2369797016437168 462702023708508160 n

67687258 2369802186436651 3507673157550997504 n

68275439 2369779676438902 7429349706095919104 n

68239202 2369800696436800 3651647165756866560 n

67801587 2561062637258215 6117864541566009344 n

 

  • Publiziert in Jugend

Sommercamp 2018!

Das Goethe-Institut (GI) und das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) veranstalten in enger Zusammenarbeit mit dem Bund der Jugend der deutschen Minderheit in Polen (BJDM) und dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen (VdG) 2018 das fünfte deutschsprachige internationale Sommercamp für Jugendliche deutscher Minderheiten.

  • Publiziert in Jugend

Sie erinnern ans "Große Schlittern"

Volontäre aus dem Bund der Jugend der Deutschen Minderheit haben am Freitag (10. Februar) die nächste Werbeaktion für „Das Große Schlittern – Du hast die Kraft” durchgeführt. Das „Große Schlittern“ findet am 4. März auf der Eisbahn Toropol statt.

Diesen RSS-Feed abonnieren