Log in

Schlesien Journal 05.11.2019

Immer im Herbst zieht das Schlesienseminar Wissenschaftler aus dem In- und Ausland nach Groß Stein in Oberschlesien. Diesmal hat das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) zur Diskussion über die Europäische Union eingeladen. Außerdem berichten wir von Theaterbegegnungen des Vereins Pro Liberis Silesiae in Tarnau und vom Samstagskurs in Gogolin. Wir laden sie zur Bauhauskonferenz in Breslau ein.

  • Publiziert in Video

Das XXIII. Schlesienseminar ist eröffnet!

Am Dienstag den 23.10.2018 wurde das XXIII Schlesienseminar in Groß Stein eröffnet. Die Eröffnungsreden wurden vom Pfarrer Dr. Piotr Tarlinski - Direktor der Joseph von Eichendorff Zentralbibliothek und Bischofsvikar für Seelsorge der Nationalen und Ethnischen Minderheiten im Bistum Oppeln, Herrn Roman Kolek - stellvertretender Marschall der Woiwodschaft Oppeln und Herrn Henryk Mercik - stellvertretender Marschall der Woiwodschaft Schlesien gehalten.

„Europa nach dem Großen Krieg“ – das 23. Schlesienseminar schon Morgen!

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen und anderen Projektpartnern laden herzlich in den Tagen vom 23. bis zum 25. Oktober 2018 auf das Schloss in Groß Stein zum 23. Schlesienseminar ein. Das Thema in diesem Jahr lautet „Europa nach dem Großen Krieg“. Die feierliche Eröffnung beginnt um 10.00 Uhr.

Diesen RSS-Feed abonnieren