Log in

Schlesien Journal 31.03.2020

Heute berichten wir von dem Angebot der deutschen Bildungsgesellschaft in Oppeln für Lehrer in ganz Polen. Außerdem stellen wir ihnen Rosemarie Kerner, die sich besonders für die deutsche Sprache in Schlesien einsetzt.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 24.03.2020

Ein Geschräch mit Sybilla Dzumla, Koordinatorin des neuen Projektes der deutschen Minderheit in Polen, das "Deutsch AG" heißt. Das Projekt wird vom Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften durchgeführt. Im Rahmen des Projektes wird zusätzlicher Unterricht im Fach Deutsch als minderheiten Sprache für die Grundschulklassen 7 und 8 angeboten.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 17.03.2020

Mehr als 2000 Zloty sind am 7. März beim „Großen Schlittern“ in Oppeln zusammengekommen. Mit der karitativen Aktion will die Jugend der Deutschen Minderheit bereits zum 15. Mal Kinder aus der Oppelner Region unterstützen. Außerdem berichten wir von einem Oster-Workshop in Proskau sowie dem Programm „Begegnungsstättenarbeit“. In Cosel entstand ein neues Museum und die Woiwodschaftsbibliothek in Oppeln vergrößert ihre Sammlung von Postkarten.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 10.03.2020

Die Geschichte des Arbeitslagers in Jaworzno wird dem breiten Publikum präsentiert. Dieses Nachkriegslager befindet sich in der schlesischen Woiwodschaft. Außerdem berichten wir von einem Treffen mit Zeitzeugen in Oppeln, dass vom HDPZ veranstaltet wurde. Oberschlesien bereisen ohne den Standort zu wechseln – das geht! Sie brauchen nur die Miniaturen-Eisenbahn-Welt „Kolejkowo“ in Gleiwitz zu besuchen.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 03.03.2020

Alte Postkarten sind ein wertvoller Schatz für Historiker und Geschichtsinteressierte. Die Woiwodschaftsbibliothek in Oppeln hat vor Kurzem ihre Sammlung erweitert und macht sie den Bewohnern der Stadt zugänglich. In Cosel wurde ein neues Museum eingerichtet, wir haben es besucht. Die Miro Deutsche Fußballschule feiert ihren fünften Geburtstag und die Österreich-Bibliothek hat zum Rosenmontag eingeladen.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 25.02.2020

Heute bei Schlesien Journal: VdG-Vorsitzender Bernard Gaida über das neue Dokumentationszentrum der Deutschen Minderheit. Und: In Gogolin feiert die Deutsche Minderheit ihr 30-jähriges Bestehen.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 18.02.2020

Diesmal bei Schlesien Journal: 75 Jahre ist es her, und doch sind die unliebsamen Erinnerungen quicklebendig. Statt Frieden bringt das Ende des Zweiten Weltkrieges, den Nazi-Deutschland losgebrochen hat, noch mehr Leid über die Deutschen in Polen. Tausende müssen flüchten oder werden vertrieben. Darunter auch die Familie von Reinhard Egemann.

Dass er heute wieder in seinem Elternhaus lebt, das der Vater im Jahr 1932 in Karlsgrund erbaut hat, erleichtert die Versöhnung mit der bitteren Vergangenheit.

  • Publiziert in Video

Schlesien Journal 04.02.2020

In diesem Jahr war die Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestages der Nachkriegstragödie der Deutschen in Polen und des Kriegsendes eine ganz besondere. Die Hauptfeierlichkeiten in Lamsdorf am letzten Januarsonntag organisierte der Verband Deutscher Gesellschaften. Der BJDM sucht nach Freiwilligen für das „Große Schlittern“.

  • Publiziert in Video
Diesen RSS-Feed abonnieren