Log in

Schlesien Journal 22.10.2019

Die Parlamentswahlen 2019 liegen hinter uns, die deutsche Minderheit hat einen Sejmabgeordneten. Über das Wahlergebnis sprechen wir heute mit Bernard Gaida dem Vorsitzenden des Verbandes der deutschen Gesellschaften in Polen. Außerdem berichten wir von der Zusammenarbeit zwischen den Schulen des Vereins Pro Liberis Silesiae und der Gnadentahl-Mädchenrealschule in Ingolstadt. Die Johann Kroll Stipendien wurden vergeben.

  • Publiziert in Video

7. Edition des Projektes "Klein Raschau"

Vom 1. bis 5. Juli 2019 findet in Raschau die 7. Edition des Projektes "Klein Raschau-Kinderspielstadt" unter dem ehrenamtlichen Patronat vom VdG, statt.

Am 5. Juli findet eine offiziele Eröffnung der Kinderspielstadt statt. An diesem Tag haben Erwachsene Zutritt. 

Das Projekt „Klein Raschau – Mini Miasto” wurde vom Verein Pro Liberis Silesiae mit der Unterstützung des Instituts für Auslandsbeziehungen e.V. in Raschau bereits in den Jahren 2013-2018 mit großem Erfolg durchgeführt.

Die Ziele des Vorhabens sind die deutsch – polnische Zusammenarbeit, Vermittlung von Zweisprachigkeit und Werten der Demokratie durch Spaß und Spiel. Dieses Jahr werden 160 Kinder aus Polen, Deutschland und Rumänien im Alter von 7-11 Jahren an dem Projekt teilnehmen. Sie werden wieder ihre eigene deutsch – polnische Stadt bauen. Eine Kinderspielstadt besteht aus wesentlichen Merkmalen der Erwachsenenwelt und phantasievoller Ergänzungen aus dem kindlichen Ideenreichtum. Für die Dauer der Spielstadt übernehmen Kinder die ihnen bekannten Elemente um sich in einer Art Erwachsenenwelt zu erproben. Die Strukturen des Umfeldes bestimmen und gestalten die Kinder selbst - so entsteht ein Handlungs-, und Bildungsraum, für den die Teilnehmer selbst verantwortlich sind und der im Alltag in dieser Form kaum auffindbar ist. Die Kinder erstellen Regeln für das Zusammenleben, sind entscheidungsfähig und lernen mit den Konsequenzen ihrer Taten umzugehen.

In Klein Raschau wird Demokratie groß geschrieben. Ausgehend von dem Konzept der Schule und des Kindergartens des Vereins Pro Liberis Silesiae werden bei dem Ferienangebot Kinder in Richtung aktiver und mündiger Bürger erzogen. Teilnehmer des Projektes erfahren das Zutrauen in ihre eigenen Fähigkeiten, bilden sich eine Meinung, lernen Kompromisse zu schließen und Argumente zu formulieren – und das alles in deutscher und polnischer Sprache.

 

DSC 1009

ESC 132

DSC 1246

ESC 34

mini miasto

IMG 20190702 142009

DSC 0923

ESC 155

 

Die Schule des Vereines Pro Liberis Silesiae in Raschau wurde offiziell DSD-Schule

Heute wurde die Schule des Vereines Pro Liberis Silesiae in Raschau offiziel DSD-Schule und die ersten Achtklässler nahmen ihre Deutschen Sprachdiplome entgegen. 

An der Zeremonie nahmen Vertreter der deutsche Botschaft in Warschau, der Generalkonsulat in Breslau, des Deutsches Konsulat Oppeln, des Verband der deutschen Gesellschaften und deutsche Minderheit in Oppeln teil. 

Das Deutsche Sprachdiplom (DSD) der Kultusministerkonferenz ist eine staatliche Sprachprüfung, die an 94 Gymnasien und Lyzeen in Polen z.T. seit vielen Jahren angeboten wird. Diese Sprachprüfung wird im schulischen Unterricht vorbereitet und findet ihren Platz im Deutsch-Curriculum.

In Polen kann das DSD auf zwei Niveaus erworben werden: auf dem Niveau A2/B1 (DSD I) sowie B2/C1 (DSD II); derzeit wird die Einführung des DSD Pro auf dem Niveau A2/B1 für Berufsschulen im Rahmen eines weltweiten Pilotprojekts vorbereitet.

Im Schuljahr 2012/13 nahmen über 1.500 polnische Schülerinnen und Schüler an den DSD-Prüfungen teil. Mit erfolgreichem Abschluss des DSD II ist die Aufnahme eines Hochschulstudiums in Deutschland ohne weiteren Sprachnachweis möglich.

Die Bundesländer entsenden ca. 20 deutsche Lehrkräfte, die an den polnischen DSD-Schulen für ein paar Jahre arbeiten und die gemeinsam mit ihren polnischen Kollegen den Deutschunterricht gestalten und die DSD-Prüfungen abnehmen. Von Warschau und Breslau aus wird dieses umfangreiche Sprachprogramm geleitet und durch vielfältige Begleitmaßnahmen wie Fortbildungen und Austauschveranstaltungen für Schüler und Lehrer angereichert.

Quelle: Wochenblatt.pl, https://polen.diplo.de/pl-pl/02-themen/02-4-kultur-dt-minderheit/04-deutsch-fremdsprache/dsdinpolen/478266

  • Publiziert in Bildung

6. Edition Kinderspielstadt - neue Fotos!

Kinder bauen ihre eigene deutsch-polnische Stadt!

Ganz egal ob im Baubereich, in der Kinderküche oder in der Redaktion, als Mitglied in einem von vielen spannenden Themenbereichen erleben die Kinder ein ganz besonderes Abenteuer!

Diesen RSS-Feed abonnieren