Nachrichten

  • Hinzugefügt: 12 Oktober 2017, 09:32 Deutsche Filmtage ab Mittwoch

    Am 18. Oktober starten in Ratibor die Deutschen Filmtage. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

  • Hinzugefügt: 12 Oktober 2017, 08:50 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Besuch bei der FUEN

    Zu einen wichtigen Treffen kam es vor einer Woche in Flensburg. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier traf sich unter anderem mit dem FUEN-Präsidenten Loránt Vincze, Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

  • Hinzugefügt: 12 Oktober 2017, 08:24 Das Schlesien Journal vom 3. Oktober

    Wer hat noch Lust, sich and das JugendFestivalMłodych zurückzuerinnern? Einen Beitrag dazu können Sie sich in der ersten Oktoberausgabe des Schlesien Journals anschauen. Ein weiteres Thema ist ein Bericht von einer wichtige Konferenz zum Thema des Schulsystems in Polen im Hinblick auf Deutschunterricht.

  • Hinzugefügt: 12 Oktober 2017, 07:46 Aktives Wochenende in Allenstein

    Langeweile wird es bei den Mitgliedern der Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit auf keinen Fall geben. Für Samstag wurden zwei Ereignisse geplant.

  • Hinzugefügt: 11 Oktober 2017, 13:20 Mitgliederversammlung in Breslau

    Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau lädt ihre Mitglieder am 18. Oktober auf die Monatsversammlung ein. Im Programm ist unter anderem ein Vortrag zum Thema „Widerstandsbewegungen in der Nazi-Zeit“.

  • Hinzugefügt: 09 Oktober 2017, 13:21 200. Jahrestag deutscher Ansiedlung im Kaukasus

    In Georgien fanden am Wochenende Feierlichkeiten zum Anlass des 200. Jahrestages deutscher Ansiedlung im Kaukasus statt. Teilgenommen hat auch VdG-Vorstandsvorsitzender und AGDM-Sprecher Bernard Gaida. Einen Bericht zum Jubiläum können Sie auf der Internetseite des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und Nationale Minderheiten nachlesen

  • Hinzugefügt: 09 Oktober 2017, 12:58 Jamaika-Koalition: Erste Gespräche am 18. Oktober

    Über zwei Wochen hat es gedauert, bis erste Sondierungsgespräche nach der Bundestagswahl angekündigt wurden. Am kommenden Mittwoch sollen sich Vertreter der Grünen und FDP bei getrennten Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen.

  • Hinzugefügt: 06 Oktober 2017, 12:07 „Im Umkreis der Verehrung der Hl. Hedwig von Schlesien. Überlegungen zur Hagiografie und Ikonografie“

    Die Joseph von Eichendorff Zentralbibliothek und Verband der deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen laden zu einem Vortrag und Ausstellung mit dem Titel: „Im Umkreis der Verehrung der Hl. Hedwig von Schlesien. Überlegungen zur Hagiografie und Ikonografie“ ein.

Blog: Bernard Gaida-DE

  • Veröffentlicht am: 17 Oktober 2017, 10:44

    Kolumne > „Tief in ihrer Seele war Sie eine Deutsche”

    Als ich der letztwöchigen Kolumne den Titel „Georgien zum ersten Mal“ gab, deutete ich an, dass es nicht das letzte Mal sein wird. Heute möchte ich mich auf einer universellen Wahrheit konzentrieren, die sich während eines konkreten Treffens in Bolonisi äußerte, das vor 200 Jahren durch Deutsche als Katharinenfeld gegründet wurde. Aus diesem Anlass wurde dort eine Gedenktafel eingeweiht, die einer Georgierin gewidmet ist, jedoch beschloss die lokale Bevölkerung, dass das Jubiläum der deutschen Ansiedlung im Kaukasus die richtige Gelegenheit ist, um sie zu würdigen. Diese Person ist Anna...

  • Veröffentlicht am: 09 Oktober 2017, 13:05

    Kolumne > Georgien zum ersten Mal

    Im Jahre 1817 kamen durch Katharina von Württemberg eingeladene Schwaben in den Kaukasus. Aus Ulm begaben sich mit der Donau Flussabwärts, auf Floßen „Ulmer Schachteln” genannt bis ins Delta und weiter über das Schwarze Meer. Sie siedelten sich in Odessa, auf der Krim-Halbinsel und eben im Kaukasus an. Auf dem Gebiet des jetzigen Georgiens haben sie unter anderem Blumenthal, Waldheim, Marienfeld, Traubenberg oder Katherinenfeld gegründet. Auf diese Gebiete haben sie ihren Fleiß, Ehrlichkeit und Religiosität mitgebracht, die bis heute für die Georgier ein unerreichbares Ziel darstellen. Mit...

Unsere Organisationen